Lettland gewinnt Torfestival

Lettland gewinnt bei der IIHF Weltmeisterschaft eine enge Partie gegen die USA mit 6:5. Kanada hat beim 6:1 über Dänemark weniger Mühe.

Der siebente Tag bei der IIHF Weltmeisterschaft in Minsk beginnt mit einem Schützenfest: Lettland besiegt die USA mit 6:5.

In der engen Partie können sich die Balten erst in den letzten fünf Minuten auf die Siegerstraße bringen. Girgensons (55.) und Vasiljevs (58.) entscheiden das Spiel zugunsten ihrer Mannschaft, der Anschlusstreffer von Nelson (59.) kommt zu spät.

Keine Mühe hat indes Kanada mit Dänemark. Trotz eines 1:1 nach 20 Minuten feiern die Ahornblätter einen klaren 6:1-Erfolg.