Knappe Siege für Kanada und USA

Zum Abschluss der Gruppenphase der IIHF Weltmeisterschaft setzen sich Kanada mit 3:2 gegen Norwegen und die USA mit 5:4 gegen Deutschland durch.

Zum Abschluss der Gruppenphase der IIHF Weltmeisterschaft in Minsk setzen sich die Kanadier mit 3:2 gegen Norwegen durch. Den Siegtreffer erzielt Ward in Minute 51. Kanada beendet die Gruppe A punktegleich mit Schweden aufgrund des gewonnenen direkten Duells auf Platz eins.

In der Gruppe B macht die USA den Einzug ins Viertelfinale durch einen 5:4-Erfolg über Deutschland endgültig perfekt.

Deutschland belegt in der Gruppe B mit drei Punkten Vorsprung auf Absteiger Kasachstan den vorletzten Platz.