Schweden siegt dank Sedin-Twins

Schweden gewinnt das letzte Gruppenspiel der IIHF Weltmeisterschaft gegen Dänemark mit 4:2. Beide Sedin-Zwillinge treffen für den Gastgeber.

Zum Abschluss des Grunddurchgangs der IIHF Weltmeisterschaft besiegt Schweden Dänemark mit 4:2 (0:1,1:1,3:0).

Die Dänen gehen überraschend durch Morten Madsen (8.) in Führung, im Mitteldrittel gleicht Daniel Sedin (25.) aus, doch Kirill Starkov (37.) bringt die Dänen wieder in Front.

Im Schlussabschnitt stellen die Gastgeber innerhalb einer Minute durch Henrik Sedin (41.) und Martin Thornberg (42.) auf 3:2. Thornberg ist es auch, der die Partie seinem zweiten Treffer in der 51. Minuten entscheidet.