Letten landen nächste Sensation

Lettland gewinnt bei der IIHF Weltmeisterschaft gegen Vizeweltmeister Slowakei mit 5:3. Gastgeber Schweden unterliegt Kanada mit 0:3.

Die IIHF Weltmeisterschaft in Helsinki kann nach dem Sieg Frankreichs über Russland mit einer weiteren Sensation aufwarten. Lettland schlägt Vizeweltmeister Slowakei mit 5:3 (3:1,1:1,1:1).

Herausragender Spieler der Letten ist Kapitän Lauris Darzins, dem ein Hattrick gelingt. Am Freitag trifft Österreich auf die nunmehr zum zweiten Mal geschlagenen Slowaken.

In Stockholm feiert Kanada gegen Gastgeber Schweden einen klaren 3:0-(1:0,2:0,0:0)-Sieg. Stamkos, Schenn und Staal sorgen bereits nach zwei Dritteln für den Endstand.