Italien steigt in die Weltgruppe auf

Italien ist dank eines 2:1-Erfolges über Ungarn wieder in der IIHF Top Division. Den zweiten Platz machen sich Ungarn und Kasachstan im Fernduell aus.

Italien kehrt in die IIHF Weltgruppe des Eishockeys zurück.

Die Italiener sind dank eines 2:1-Erfolges über Ungarn aus den ersten beiden Rängen nicht mehr zu verdrängen und spielen bei der Weltmeisterschaft 2014 in Weißrussland mit.

Den zweiten Aufstiegsplatz machen sich Ungarn und Kasachstan aus, wobei derzeit die Kasachen die Nase vorn haben.

Die Magyaren müssen am Samstag gegen Japan gewinnen und auf einen Sieg Italiens über das Team vom Kaspischen Meer hoffen, sodass die ungarische Nationalmannschaft in Weißrussland mit dabei ist.