Russland dominiert Halbfinale

Russland steht nach einem 6:2-Kantersieg über Gastgeber und Titelverteidiger Finnland im Finale der IIHF Weltmeisterschaft. Evgeni Malkin ist mit drei Toren Mann des Spiels.

Russland steht als erster Finalist der IIHF Weltmeisterschaft 2012 fest.

Die Russen setzen sich im Halbfinale gegen Gastgeber Finnland in Helsinki souverän mit 6:2 (2:1,2:0,2:1) durch. Dabei geht Finnland durch Janne Niskala (8.) in Führung. Evgeny Malkin dreht das Spiel aber mit einem Doppelpack (16., 20.) noch im ersten Drittel.

Alexander Ovechkin (30.), Malkin (38.), Denis Kokarev (42.) und ei SergShirokov (49.) machen alles klar. Finnland gelingt durch Mikael Granlund (54.) nur noch Ergebniskosmetik.