Niederlage gegen den Goldfavoriten

Gegen Goldfavorit Weißrussland setzte es für das österreichische U18-Nationalteam bei der IIHF Weltmeisterschaft Division IB in Ungarn eine 1:5-Niederlage. Die gezeigte Leistung sorgt beim Betreuerteam aber für Zuversicht für die kommenden Aufgaben.

Es war die erwartet schwere Partie gegen Weißrussland, dem Favoriten auf den Aufstieg, bei der IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB im ungarischen Szekesfehervar. Der Respekt des österreichischen U18-Nationalteams vor den eisläuferisch sehr starken Weißrussen hielt sich aber in Grenzen.

Die heimische Auswahl hielt von Beginn an gut mit und kam auch zu einigen Torchancen. Gegen Ende der ersten 20 Minuten konnten die Weißrussen allerdings mit einem Doppelschlag innerhalb von 65 Sekunden auf 2:0 davonziehen. Als nach 29 Sekunden des zweiten Abschnitts das 3:0 fiel, hatte Weißrussland das Kommando endgültig übernommen.

Trotz zweier weiteren Gegentore in Unterzahl ließen die Österreicher den Kopf nicht hängen und waren um den Ehrentreffer bemüht. Dieser gelang Johannes Bischofberger, der schon beim Auftaktsieg gegen Ungarn am Mittwoch getroffen hat, in der 48. Spielminute.

"Die Mannschaft hat nie aufgegeben und mit dem Gewinn des Schlussdrittels auch noch einmal Moral für die nächsten harten Aufgaben getankt", resümierte Teammanager Christian Weinfurter. "Es war der erwartet schwere Gegner. Aber wir sind sehr zuversichtlich für die drei ausstehenden Partien."

Am Freitag ist der erste Ruhetag bei diesen Titelkämpfen in Ungarn, am Samstag wartet zur Mittagszeit Kasachstan auf die österreichische Mannschaft. Die Kasachen konnten bisher die Partien gegen die Ukraine und Polen für sich entscheiden.

2012 IIHF U18 Weltmeisterschaft Division IB
Szekesfehervar/Ungarn, 11.-17.04.2012
Österreich, Weißrussland, Ungarn, Kasachstan, Polen, Ukraine
http://www.iihf.com/channels1112/wm18-ib/statistics.html
Spielplan
11.04.2012, 19:30 Uhr: Österreich - Ungarn 5:4 n.P. (1:1,1:2,2:1,0:0,1:0)
12.04.2012, 16:00 Uhr: Österreich - Weißrussland 1:5 (0:2,0:3,1:0)
14.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Kasachstan
15.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Polen
17.04.2012, 12:30 Uhr: Österreich - Ukraine