Verdienter Sieg gegen Großbritannien

Nach der knappen Auftaktniederlage gegen Ungarn feierte das österreichische U18-Nationalteam der Damen bei der IIHF Weltmeisterschaft in Norwegen gegen Großbritannien den ersten Sieg.

Mit einem Tag Verspätung wurde die IIHF U18 Weltmeisterschaft der Damen am Silvesterabend im norwegischen Tromsö mit dem zweiten Spieltag fortgesetzt.

Für die jungen Österreicherinnen gab es nach dem 3:4 gegen Ungarn am Eröffnungstag gegen Großbritannien das erste Erfolgserlebnis. Die ÖEHV-Auswahl besiegte die Britinnen mit 4:1 (1:0,2:1,1:0).

Isabella Hochfilzer (19./SH), Tamara Grascher (25.), Julia Willenshofer (36./PP) und Anja List (58.) erzielten die Treffer der Österreicherinnen. Am Neujahrstag wartet im dritten Spiel die Slowakei.