Start in die WM gegen die USA

Am Samstag beginnt für Österreich in Kosice die 75. IIHF Weltmeisterschaft. Das Nationalteam unter Head Coach Bill Gilligan trifft dabei in der "Steel Arena" auf die USA.

Am Freitag wurde die IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei feierlich eröffnet. Die ersten beiden Partien am Nachmittag waren Deutschland gegen Russland in Bratislava und Frankreich gegen Schweiz in Kosice.

Für die österreichische Nationalmannschaft wird es erst am Samstag mit dem ersten WM-Auftritt ernst. Da geht es ab 16:15 Uhr gegen die USA (live auf ORF Sport plus) um einen guten Start in diese Titelkämpfe.

"Ich denke, sie werden viel aggressiver in diese Partie gehen als noch am Mittwoch", meint Head Coach Bill Gilligan. Vor wenigen Tagen musste sich Österreich bei der WM-Generalprobe in Innsbruck den US-Boys nach einer 2:0-Führung knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Bei den US-Amerikanern kamen im Vergleich zu diesem Spiel noch vier Spieler (Jack Johnson, Cam Fowler, Ryan McDonagh und Derek Stepan) aus der National Hockey League dazu. "Für uns heißt es, clever zu spielen und unsere Chancen einfach eiskalt zu nutzen", weiß Gilligan.

Bis zwei Stunden vor Spielbeginn muss der Österreichische Eishockeyverband jene Spieler nennen, die an der kompletten Vorrunde teilnehmen werden. Bisher wurden dem Internationalen Eishockeyverband 16 Feldspieler und zwei Torhüter genannt.

Die ersten beiden Spiele gegen die USA und Schweden (2. Mai) dienen den Österreichern nur als "Einstimmung" auf das erste Endspiel um den Klassenerhalt gegen Norwegen (4. Mai).

Spielplan, Ergebnisse und Kaderlisten unter: http://www.iihf.com/en/channels-11/iihf-world-championship-wc11/statistics.htm

WM-Spielplan der österreichischen Nationalmannschaft – alle Spiele LIVE auf ORF Sport plus
30.04.2011, 16:15 Uhr: USA - Österreich
02.05.2011, 20:15 Uhr: Schweden - Österreich
04.05.2011, 16:15 Uhr: Österreich - Norwegen