Hanlon bleibt Head Coach der Slowakei

Der slowakische Teamchef Glen Hanlon bleibt trotz des bescheidenen Abschneidens seiner Mannschaft bei der 75. IIHF Weltmeisterschaft im eigenen Land im Amt.

Der slowakische Teamchef Glen Hanlon bleibt im Amt. Der Kanadier war schwer in die Kritik geraten, nachdem die Slowaken bei der Heim-Weltmeisterschaft das Viertelfinale verpasst hatten.

"Ich habe Gespräche mit den höchsten Verbandsfunktionären geführt, und sie wollten selbst, dass ich bleibe", sagt Hanlon gegenüber der Tageszeitung "Sport".

Auch die Spieler sprechen sich für ihn aus. "Die Kritik gebührt nicht ihm, sondern uns Spielern", erklärt Pavol Demitra gegenüber der Tageszeitung "Pravda".