Damen-Finale: Kanada gegen USA

Kanada (4:1 über Finnland) und die USA (5:1 über Russland) bilden am 25. April das Finale der Damen-Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz.

Kanada und die Vereinigten Staaten von Amerika bilden bei der Damen-Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz das Finale.

Olympiasieger Kanada schlägt dabei im ersten Semifinale Finnland mit 4:1 (2:1,0:0,2:0). Im zweiten Semifinale ziehen die USA mit einem 5:1 (2:1,2:0,1:0) über Russland nach.

Sowohl das Finale, wie auch das Spiel um Platz drei steigen am 25. April in Zürich. Die letzten zwei Weltmeistertitel gingen jeweils an die Vereinigten Staaten.