"Alte Bekannte" bei der WM 2012

Italien und Kasachstan nehmen 2012 an der A-Weltmeisterschaft teil. Österreich kämpft ab Freitag bei der WM in der Slowakei um den Klassenerhalt.

Italien und Kasachstan steigen in die A-Gruppe auf und werden 2012 an der Eishockey-Weltmeisterschaft in Finnland und Schweden teilnehmen.

Die Südeuropäer entscheiden das Division-1-Turnier in Budapest vor Gastgeber Ungarn für sich. Kasachstan gewinnt die Gruppe in Kiew vor Großbritannien.

Beiden Länderauswahlen gelingt damit der sofortige Wiederaufstieg, nachdem sie 2010 bei der WM in Deutschland abgestiegen waren. Österreich kämpft ab Freitag bei der WM in der Slowakei um den Klassenerhalt.