Chris Harand in Kitzbühel

Im allerletzten Abdruck hat der EC Kitzbühel nachgerüstet und mit Chris Harand einen Stürmer verpflichtet. Der 31-Jährige, der zuletzt nicht gerade vom Glück verfolgt wurde, unterschrieb bis Saisonende.

Chris Harand bestritt 483 Bundesligaspiele (für die Vienna Capitals, den EC-KAC, EHC Linz, die Graz 99ers und den Dornbirner EC), in denen er 96 Tore erzielte und 131 Assists gab.

Nun steht der Wiener in der Nationalen Amateur Hockey Liga am Eis. Die Adler aus Kitzbühel sicherten sich die Dienste des langjährigen Internationalen und sorgten damit knapp vor Transferfrist für einen Paukenschlag am österreichischen Transfermarkt.

Der sportliche Leiter der Tiroler, Hans Exenberger, freut sich sehr über den namhaften Neuzugang: "Wir haben uns noch nach einer Verstärkung umgesehen, da wir aus der Vergangenheit lernen und die Kadertiefe unbedingt vergrößern wollten, um im Falle von eventuellen Verletzungen für den Titelkampf gerüstet zu sein. Wir freuen uns natürlich sehr einen Chris Harand in Kitzbühel begrüßen zu können."

Sein Debüt wird Harand am 9. Februar in Salzburg beim Spiel gegen die Oilers feiern.