"Matchpuck" für Klagenfurt

In der "Best-of-Five"-Finalserie der Nationalen Amateur Hockey Liga gehen die Tarco Wölfe Klagenfurt mit einem 6:1-Heimsieg im dritten Spiel gegen die ece Bulls Kapfenberg erstmals in Führung.

Mit einem deutlichen 6:1-Heimsieg im dritten Spiel der "Best-of-Five"-Finalserie der Nationalen Amateur Hockey Liga holen sich die Tarco Wölfe Klagenfurt den ersten "Matchpuck".

Im zweiten Drittel legen die Hausherren den Grundstein zum zweiten Erfolg en suite, nach dem 4:1 können die ece Bulls Kapfenberg nicht mehr nachsetzen. Damit haben die Kärntner bereits am Mittwoch die erste Chance, sich mit einem Sieg in Kapfenberg den Titel zu holen.