HCI-Crack wegen Drogen angezeigt

Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, wurde ein Profi des HC TWK Innsbruck wegen Marihuanahandels auf freiem Fuß angezeigt. Der Name ist unbekannt.

Wie die "Tiroler Tageszeitung" berichtet, wurde im Zuge der Sprengung eines Drogenringes ein Profi des HC TWK Innsbruck erwischt. Der Spieler soll mit Marihuana gedealt haben und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Die "Haie" haben den Spieler mit sofortiger Wirkung vom Training freigestellt. "Wir als Verein verurteilen Aktivitäten mit Drogen aufs Schärfste. Solange der Sachverhalt aber nicht restlos aufgeklärt ist, gilt die Unschuldsvermutung", so die Presseaussendung.

Der Name des Spielers ist unbekannt.