Erste Niederlage für Kitzbühel

Kitzbühel musste am Samstag in der Nationalen Amateur Hockey Liga gegen die Tarco Wölfe Klagenfurt die erste Niederlage einstecken. Der EV Zeltweg verlor zu Hause das Derby gegen Weiz und Kufstein besiegte Kapfenberg.

Am Samstag gelang den Tarco Wölfen Klagenfurt in der 13. Runde der Nationalen Amateur Hockey Liga eine kleine Überraschung. Die Kärntner feierten in Kitzbühel einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen und fügten damit den Tirolern die erste Niederlage in dieser Saison zu.

Verfolger EV Zeltweg konnte diesen Ausrutscher des Tabellenführers nicht nutzen und verlor seinerseits das Heimderby gegen EC Weiz Bulls mit 4:6. Dem HC Kufstein gelang mit dem 4:3 gegen Kapfenberg der zweite Sieg in dieser Saison.

13. Runde
EC "Die Adler" Kitzbühel - Tarco Wölfe Klagenfurt 3:4 n.P. (1:2,1:0,1:1)
HC Kufstein - ece Bulls Kapfenberg 4:3 (1:1,1:1,2:1)
EV Zeltweg - Bulls Weiz 4:6 (2:4,1:2,1:0)