"Schiedsrichter - Die dritte Mannschaft"

Was sie entscheiden, ist Gesetz und gerade DAS macht sie für den sportlichen Wettkampf unverzichtbar. Die österreichische Sportdokumentation über die dritte Kraft am Feld begleitet die Unparteiischen bei ihrem schwierigen Alltag zwischen zwei rivalisieren

Erstmals durfte ein Fernsehteam nicht nur hinter die Kulissen schauen, sondern auch den Schiedsrichterfunk während zweier Bundesligaspiele aufzeichnen.

Die Redaktion wählte dafür zwei Highlights, die spannender nicht sein könnten: das Wiener Fußball- und das Kärntner Eishockey-Derby - Zündstoff garantiert!

Während Fans und Spieler ihren Emotionen freien Lauf lassen können, sind die Unparteiischen bei diesen Spielen besonders gefordert. Die Sportdokumentation macht klar, dass der Job als Schiedsrichter ein Knochenjob ist, der meist noch zusätzlich zu einem "bürgerlichen" Beruf ausgeübt wird.

"Schiedsrichter - Die dritte Mannschaft" zeigt, wie Referees mit den Belastungen ihrer Arbeit umgehen, was an ihnen kleben bleibt, was an ihnen abprallt und woraus sie die Motivation ziehen, das Pfeiferl nicht an den Nagel zu hängen.

Die Sportdokumentation "Schiedsrichter - Die dritte Mannschaft" läuft am 19. März um 20:15 Uhr auf ServusTV.