U20-Team unterliegt Lustenau

Das U20-Nationalteam testet weiter für die Eishockey-WM. Am Dienstagabend gab es eine knappe 2:5-Niederlage gegen Lustenau (Nationalliga).

Das "Pure Hockey"-Projekt ging in die nächste Runde. Am Dienstag musste sich das U20-Nationalteam in einem Testspiel für die Weltmeisterschaft im Dezember Nationalliga-Klub Lustenau 2:5 (1:1,0:2,1:2) geschlagen geben. "Es waren ein paar sehr positive Dinge zu erkennen", war Trainer Dieter Werfring mit der Vorstellung seiner Truppe zufrieden. Am Mittwoch geht es für den heimischen Nachwuchs zur nächsten Partie nach Dornbirn weiter.