Brückler-Comeback in Russland

Am Mittwoch beginnt die Meisterschaft in der russischen Eishockey-Liga. ÖEHV-Torhüter Bernd Brückler (Nishni Novgorod) gibt sein Comeback.

Zehn Monate nach seiner schweren Knieverletzung (Kreuz- und Seitenbandriss) gibt Bernd Brückler am Mittwoch sein Comeback in der KHL. Der österreichische Torhüter erhält bei Torpedo Nishni Novgorod das Vertrauen des neuen Trainers. Über den Sommer hat der Klub 14 neue Spieler engagiert, Brückler war als einziger Legionär auch schon im letzten Jahr dabei. Neben der Nummer-eins-Position gehört die Playoff-Qualifikation zu den Zielen des 28-jährigen Steirers.