Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Komarek führt Karlskrona zu erstem Sieg

Der ÖEHV-Legionär lässt gegen Mora IK seine Klasse aufblitzen.

Konstantin Komarek ist bei Karlskrona angekommen!

Der ÖEHV-Stürmer (16:00 Eiszeit) führt seinen neuen Verein in der dritten SHL-Runde zum ersten Saisonsieg. Beim 3:0 gegen Mora IK erzielt der 24-Jährige das 1:0 selbst und bereitet das zweite Tor vor. Paulsson macht mit seinem Empty-Net-Treffer den Deckel drauf.

Es sind die ersten zwei Scorerpunkte von Komarek für Karlskrona. Ebenfalls über einen Sieg jubelt Lukas Haudum (14:33 Eiszeit) mit Malmö gegen Brynäs. Er bleibt beim 5:1 aber ohne Punkt.

Erfolgserlebnis auch für Zwerger

Auch aus der Schweiz gibt es erfreuliche Nachrichten. Dominic Zwerger verliert mit Ambri Piotta gegen die ZSC Lions zwar mit 4:5 nach Verlängerung, erzielt mit dem zwischenzeitlichen 4:3 im Powerplay aber seinen bereits 3. Treffer in der NLA.

Der 21-Jährige hält damit nach sechs Partien bei sieben Scorerpunkten. Ambri Piotta liegt derzeit mit sieben Zählern auf Rang 9.

Zu seinem zweiten NLA-Einsatz für den SC Bern kommt ÖEHV-Verteidiger Bernd Wolf beim 5:2-Sieg über Biel.