Komarek bleibt in Schweden

Nationalteamstürmer Konstantin Komarek verlässt Malmö und wechselt zu einem schwedischen Ligakonkurrenten.

Während Konstantin Komarek gerade mit dem Nationalteam bei der IIHF Weltmeisterschaft im Einsatz ist, ist die Zukunft des Stürmers endlich geklärt.

Der 24-Jährige wechselt wie vermutet innerhalb der schwedischen Liga (SHL) von den Malmö Redhawks zu Karlskrona HK.

Bei den Südschweden unterschreibt Komarek einen Vertrag über zwei Jahre. Karlskrona stieg 2015 aus der Allsvenskan in die SHL auf, vermied eine Saison danach in der Relegation den sofortigen Wiederabstieg und verpasste heuer als Elfter das Play-off.