Text: Eishockey.at

Malmö gleicht aus

In der "Best-of-Seven"-Halbfinalserie der schwedischen Liga gelang am Montag den Malmö Redhawks der 1:1-Ausgleich.

Malmö mit den beiden Österreichern Konstantin Komarek (drei Torschüsse) und Lukas Haudum (zwei Torschüsse) macht es in der schwedischen Liga weiterhin spannend.

Im Halbfinale gegen HV71 stellten die Redhawks am Montag mit einem 3:2-Heimsieg nach Verlängerung im "Best of Seven" auf 1:1. Nach Toren von Carl-Johan Lerby (15.) und Robin Alvarez (52./PP) bzw. Kevin Stenlund (5.) und Oscar Sundh (54.) ging es in die Verlängerung.

In dieser kamen die Hausherren zu zwei Überzahlmöglichkeiten, von denen die zweite dann auch genutzt wurde. Nichlas Hardt sorgte mit dem 3:2-Siegtreffer in der 73. Minute für großen Jubel bei Malmö.