Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Verletzungssorgen bei Komarek

Konstantin Komarek verletzte sich im letzten Spiel in der schwedischen Liga bei einem üblen Kniecheck und droht, länger auszufallen.

Konstantin Komarek könnte eine längere Verletzungspause bevorstehen.

Der 23-Jährige verletzte sich am Samstag im Duell mit Örebrö, dem Klub von ÖEHV-Teamkollegen Dominique Heinrich, bei einem üblen Kniecheck. Der österreichische Teamspieler wollte nach einer Behandlungspause zwar weiterspielen, die Ärzte rieten ihm aber davon ab, da sein Knie zu instabil gewesen sei.

Am Montag erfolgen weitere Untersuchungen, die Auskunft über den Grad der Knieverletzung geben sollen.