Raffl steigt in Elitserien auf

Michael Raffl steigt mit Leksands IF so gut wie sicher in die schwedische Elitserien auf. Der Klub hat drei Spiel vor Ende neun Punkte Vorsprung.

Michael Raffl steht mit seinem Klub Leksands IF vor dem Aufstieg in die schwedische Elitserien.

Der Verein des Villachers fegt in der Aufstiegsrunde Timra IK mit 8:3 vom Eis, Raffl beendet die Partie mit einem Assist und einem Plus/Minus-Rating von +2.

Damit hält der Zweitligist nach sieben von zehn Runden bei 18 Punkten und kann nur mehr theoretisch von Timra eingeholt werden, das neun Punkte auf dem Konto hat und eine um 20 Treffer schlechtere Tordifferenz aufweist.