Schwarzer Sonntag für die Legionäre

Die beiden Österreicher Michael Raffl (1:2) und Florian Iberer (2:3) verlieren jeweils ihre Spiele in der zweiten schwedischen Eishockeyliga.

Stürmer Michael Raffl verliert in der zweiten schwedischen Eishockeyliga, Allsvenskan, auswärts mit Leksands IF bei Tingsryds AIF 1:2.

Es ist die erste Niederlage nach fünf gewonnenen Spielen in Serie. Der Ex-VSV-Spieler ist trotz der Niederlage aber weiterhin Tabellenführer.

Auch Verteidiger Florian Iberer verliert zuhause mit IF Troja/Ljungby gegen VIK Västerås HK 2:3. Der Steirer liegt mit seiner Mannschaft im Tabellenmittelfeld auf dem sechsten Rang.