Lynch wechselt nach Schweden

Der 29-jährige Verteidiger Doug Lynch verlässt Red Bull Salzburg und heuert bei den Frölunda Indians aus der schwedischen Eliteserien an.

Doug Lynch verlässt Red Bull Salzburg in Richtung Schweden.

Der offensivstarke Verteidiger aus Kanada schließt sich dem Eliteserien-Klub Frölunda Indians an.

Der 29-Jährige kam im Sommer 2007 nach Salzburg und feierte drei Titel in der Erste Bank Eishockey Liga (2008, 2010, 2011) mit den Mozartstädtern. Im Finale 2010 steuerte Lynch das entscheidende Tor gegen die Black Wings Linz bei.

Im Rahmen der European Trophy spielte er im August 2011 in Göteborg bereits gegen seinen zukünftigen Verein.