Abschluss der WM-Vorbereitung

Am letzten Wochenende hat die österreichische Nationalmannschaft im Ice Sledge Hockey in Wien das letzte Trainingslager vor der B-Weltmeisterschaft absolviert.

Nur noch wenige Tage bis zum Beginn der B-Weltmeisterschaft im Ice Sledge Hockey, die von 14. bis 21. März in Schweden stattfindet. Teamchef Zdenek Vanek versammelte daher seine Schützlinge in den letzten Tagen in Wien, um die Vorbereitungen auf diese Titelkämpfe abzuschließen.

Ab 14. März treffen die Österreicher auf WM-erprobte Mannschaften wie Schweden (Absteiger A-Gruppe A), Südkorea (Vizeweltmeister 2012 und Absteiger A-Gruppe), Großbritannien, Polen und die Slowakei.

"Unsere Mannschaft aus Amateuren ist gegen Schweden und Südkorea, die immerhin einige Profis in ihren Reihen haben, ohne echte Siegchance. Aber wir möchten zumindest achtbare Ergebnisse gegen diese beiden erzielen", hoffen die Verantwortlichen der österreichischen Delegation.

Schweden und Südkorea zählen damit zu den Favoriten auf den Aufstieg, den auch Großbritannien anstrebt. In Reichweite der heimischen Auswahl stehen daher die Slowakei und Polen, gegen die Österreich in den letzten Jahren in Länderspielen gute Ergebnisse erzielen konnte. "Im Dezember haben wir gegen diese beiden gespielt. Hier wird es sicher auf die Tagesverfassung ankommen." Als Ziel hat sich die österreichische Mannschaft den fünften Rang und somit den Klassenerhalt in der B-Gruppe gesetzt.

Tor
1 Michael OSSIMITZ (Carinthian Steelers)
24 Werner POUZAR (Vienna Warriors)
Verteidigung
8 Stefan EBERDORFER (Carinthian Steelers)
20 Andreas MEIXNER (Vienna Warriors)
81 Thomas SCHILCHER (Carinthian Steelers)
Sturm
7 Martin PACHOINIG (Carinthian Steelers)
38 Stefan REININGER (Vienna Warriors)
72 Jürgen HAINDL (Carinthian Steelers)
82 Markus KREJCIK (Vienna Warriors)
98 Kai HABELER (Vienna Warriors)

Betreuer
Head Coach: Zdenek VANEK
Assistant Coach: Franz SAILER
Teamarzt: Dr. Stephan SCHWARZ
Teamassistent: Florian DUNGL
Teammanager: Peter FASCHING