Russland mit Star-Aufgebot

Mit einem sehr prominenten Team möchte Russland bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi die Jagd auf Gold in Angriff nehmen. Slowenien kommt mit einigen Spielern aus der Erste Bank Eishockey Liga.

Russland geht die Mission Olympia-Gold bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi mit einem Star-Aufgebot an.

Head Coach Zinetula Bilyaletdinov nominiert für den 25-Mann-Kader folgende Spieler. Insgesamt sind es 15 Spieler aus der National Hockey League und zehn aus der russischen KHL.

Tor: Varlamov, Bobrovsky, Eremenko;
Verteidigung: Markov, Emelin, Voynov, Tyutin, Niktin, Nikulin, Belov, Medvedev;
Angriff: Ovechkin, Malkin, Kovalchuk, Radulov, Datsyuk, Anismov, Kulemin, Tarasenko, Popov, Tereschenko, Soin, Nishushkin, Tikhonov, Kokarev.

Das Team USA tritt beim olympischen Turnier mit 13 Silbermedaillengewinnern von Vancouver 2010 an.

Das 25-köpfige Aufgebot wurde am Rande des "NHL Winter Classic" bekannt gegeben. "Wir haben nicht die 25 besten Spieler ausgesucht, sondern jene 25, die uns die Chance auf die Goldmedaille geben", meint Team-Manager David Poile. Star des Teams ist Patrick Kane von den Chicago Blackhawks.

Slowenien reist mit einer Mannschaft zu den Olympischen Winterspielen nach Sotschi, welche in neun unterschiedlichen Ligen beschäftigt ist.

Starspieler von Österreichs südlichem Nachbar ist mit Stanley-Cup-Gewinner Anze Kopitar der Topstürmer von den Los Angeles Kings. Zudem stehen Jan Mursak von CSKA Moskau und Rok Ticar von den Kölner Haien ebenso im Aufgebot. Mit Luka Gracnar, Klemen Pretnar, Ziga Pance, Ales Music und Miha Verlic sind auch fünf Cracks aus der Erste Bank Eishockey Liga im Kader.