Auszeichnung für Zwerger

Aus einem engen Zweikampf geht Dominic Zwerger als Gewinner der vom „Powerplay“ durchgeführten Wahl zum besten österreichischen Eishockeyspieler des Jahres 2018 hervor. Für den 22-jährigen Vorarlberger ist es die erste Auszeichnung dieser Art.

Dominic Zwerger hat sich früh in seiner Eishockey-Laufbahn dafür entschieden, in das Ausland zu wechseln. Nach den Anfängen bei den Junioren in Dornbirn ging der Weg des Flügelstürmers recht bald in die benachbarte Schweiz. Über den HC Davos und guten Leistungen in den österreichischen Nationalmannschaften erreichten Zwerger Rufe aus Nordamerika.

Den nordamerikanischen Juniorenligen entwachsen ging es für den 22-Jährigen zurück nach Europa, beim HC Ambri-Piotta schlug er auch sofort ein. Mit 16 Toren und 24 Assists war Zwerger bester Nachwuchsspieler der Schweizer Nationalliga A und erhielt dafür ebenfalls eine Auszeichnung bei den Swiss Ice Hockey Awards. In der aktuellen Saison übertrumpft der österreichische Nationalteamspieler, der 2018 seine erste IIHF Weltmeisterschaft in Dänemark bestritt, diese Werte noch einmal.

Vor allem seine Leistungen des Vorjahres blieben in Österreich nicht unbeachtet. Bei der Wahl zum besten österreichischen Eishockeyspieler 2018 setzte sich Zwerger mit 53 Punkten knapp vor Peter Schneider (47) vom EV Vienna Capitals und Michael Raffl (21) von den Philadelphia Flyers durch. Bei den Erstreihungen der Eishockey-Experten hatte Zwerger mit sieben auch um eine mehr als sein erster Verfolger.

Herzlichen Glückwunsch zum besten Spieler des Jahres 2018. Was bedeutet dir so eine Auszeichnung?

Dominic Zwerger: Das ist eine sehr große Ehre für mich. Es kommt für mich schon unerwartet, da wir in Österreich sehr viele gute Eishockeyspieler haben. Ich habe zwar auch in der Schweizer Liga im Vorjahr eine Auszeichnung erhalten, aber wenn man als bester Spieler eines ganzen Landes geehrt wird, ist das schon sehr speziell.

Du liegst in den Top 10 der Schweizer Scorerliste. Was läuft in dieser Saison noch einmal besser als im letzten Jahr?

Zwerger: An jedem Tag, in jedem Training und in jedem Spiel gebe ich mein Bestes. Ich denke, die Jahre in Nordamerika haben mich zu einem besseren Spieler gemacht. Das Gelernte kann ich jetzt in meiner Profikarriere umsetzen. Außerdem gibt mir mein Klubtrainer auch das Vertrauen, das man braucht, um erfolgreich zu sein. Gleiches gilt auch bei der Nationalmannschaft. Wenn man das Vertrauen genießt, kann man auch gute Leistungen zurückgeben. Das macht mich noch einmal besonders stolz.

Endstand der Wahl "ÖEHV Spieler des Jahres 2018“"
1. Dominic ZWERGER (HC Ambri-Piotta/53 Punkte)
2. Peter SCHNEIDER (EV spusu Vienna Capitals/47 Punkte)
3. Michael RAFFL (Philadelphia Flyers/21 Punkte)
4. Michael GRABNER (Arizona Coyotes/19 Punkte)
5. Thomas VANEK (Detroit Red Wings/14 Punkte)

Powerplay - das offizielle Magazin des ÖEHV

Ein kurzer Blick in das Innenleben des neuen Powerplay.

Ein kurzer Blick in das Innenleben des neuen Powerplay.

Powerplay ist das offizielle Magazin des Österreichischen Eishockeyverbandes. Es erscheint jeweils zu Saisonbeginn Ende September und im Februar/März vor den Play-off-Spielen der diversen österreichischen Meisterschaften.

JETZT NEU: Ab 15. März 2019 gibt es die neue Ausgabe von "POWERPLAY".

In der neuen Ausgabe sind enthalten:

  • Coverstory: Dominic Zwerger ist erstmals Spieler des Jahres
  • Erste Bank Eishockey Liga und Alps Hockey League im Play-off
  • Der Präsident des ÖEHV gibt den Weg vor
  • Teamchef Roger Bader im ausführlichen Interview
  • Serie: Wo können Kinder Eishockey erlernen?
    und noch vieles mehr...

Sichern Sie sich Ihr Exemplar noch heute - JETZT bequem bestellen!

Tickets für Länderspiele und Fanreisen

Die österreichische Nationalmannschaft braucht eure Unterstützung!

Die österreichische Nationalmannschaft braucht eure Unterstützung!

Die österreichische Nationalmannschaft braucht für die Heimspiele sowie für die internationalen Aufgaben bei der IIHF Weltmeisterschaft die Unterstützung ihrer Fans.

Folgende Links führen zu den diversen Online-Ticketshops:

Heimspiele der Herren-Nationalmannschaft
13.04.2019, 16:15 Uhr, Linz: Österreich – Tschechien
19.04.2019, 18:00 Uhr, Salzburg: Österreich – Slowakei
20.04.2019, 17:30 Uhr, Innsbruck: Österreich – Slowakei
05.05.2019, 16:15 Uhr, Wien: Österreich – Dänemark
07.05.2019, 19:15 Uhr, Wien: Österreich – Kanada

IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei
10. bis 26. Mai 2019 in Bratislava und Kosice

Folgende Links führen zu den Fan-Angeboten von fanreisen24.com:
Fanreise zur IIHF Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei