Wartungserlass und Steuerreform

Das Bundesministerium für Finanzen hat den Wartungserlass 2015 der Vereinsrichtlinien veröffentlicht, der grundlegende Änderungen für Sportvereine beinhaltet.

Wartungserlass
Vor kurzem hat das Finanzministerium den Wartungserlass 2015 der Vereinsrichtlinien veröffentlicht, der grundlegende Änderungen für Sportvereine beinhaltet. Bei Vorliegen eines Profibetriebes verliert der Verein seine steuerliche Gemeinnützigkeit und wird somit sowohl umsatzsteuer- wie auch körperschaftsteuerpflichtig. Mehr dazu auf der Website des Bundesministeriums!

Von Seiten der Bundessport-Organisation (BSO) gibt es diesbezüglich Informationsveranstaltungen: 24.06.2015 in Linz und 10.09.2015 in Bregenz (Anmeldung unter: office@bso.or.at).

Der Österreichische Eishockeyverband wird diesbezüglich auf seiner 70. Generalversammlung am 13. Juni in Innsbruck ebenfalls durch die Firma Deloitte einen Vortrag organisieren.

Steuerreform
Im Zuge der Steuerreform hat ein großes Anliegen der Österreichischen Bundessport-Organisation einen positiven Niederschlag gefunden. Im Steuerreformgesetz 2015/2016 ist im Bereich des Umsatzsteuergesetzes ein reduzierter Umsatzsteuersatz auf Eintrittskarten von Sportveranstaltungen von 13% vorgesehen. Damit soll der Sport in der USt-Besteuerung von Eintrittskarten dem Kulturbereich gleichgestellt werden. Diese Regelung soll mit 1. Jänner 2016 in Kraft treten.

Weiterführende Informationen unter: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/ME/ME_00129/index.shtml.