Letztes Mentoring 2015

In dieser Woche war Ausbildungschef und Entwicklungsleiter Roger Bader wieder in Sachen Mentoring unterwegs. Die letzte Station im Jahr 2015 wurde beim österreichischen Meister in Salzburg absolviert.

Zum letzten Mal im Kalenderjahr 2015 und zum sechsten Mal in dieser Saison veranstaltete ein Klub der Erste Bank Eishockey Liga - in den letzten beiden Tagen war dies Meister EC Red Bull Salzburg - gemeinsam mit Ausbildungschef und Entwicklungsleiter Roger Bader das Klubmentoring.

Neben den Nationalteamtrainern Andreas Brucker (Salzburg/U16) und Dieter Werfring (Zell am See/U18) waren auch Pierre Page (Red Bull Global Sports Director Hockey) und René Dimter (Salzburgs Managing Director Ice Hockey) bei den diversen Veranstaltungen vor Ort dabei.

"Das Mentoring war für alle sehr informativ und die anwesenden Trainer von Salzburg und Zell am See nahmen die Vorträge auch zum Anlass, sich über die Themen, die uns alle täglich beschäftigen, angeregt zu unterhalten", meinte Trainer Brucker. "Persönlich finde ich bei diesen Zusammenkünften am wichtigsten, dass Nachwuchsthemen angesprochen und diskutiert werden. Auch die Diskussion am zweiten Tag, mit allen Entscheidungsträgern unserer Organisation, diente zu einer besseren Kommunikation zwischen Verband und Verein und wurde von allen Beteiligten als sehr wichtig und informativ befunden."

Ablauf der Ausbildungstage
1. Tag: Vier Theorielektionen á 45 Minuten sowie zwei Mustereistrainings und ein Informationsabend für Eltern von Nachwuchsspielern (Themen: Fähigkeiten eines Nationalteamspielers, richtiges Eistraining, physisches Training, Ernährung und Regeneration);
2. Tag: Gesprächsrunde mit Vereins- und Nachwuchsverantwortlichen, in der gegenseitige Bedürfnisse und Erwartungen ausgetauscht werden können.

Mentoring-Programm des Österreichischen Eishockeyverbandes von Ausbildungschef und Entwicklungsleiter Roger Bader in Zusammenarbeit mit den Klubs der Erste Bank Eishockey Liga, der Erste Bank und dem Austrian Hockey Board:

   05.-06.10.2015: EV UPC Vienna Capitals (Wien)
   08.-09.10.2015: Okanagan Hockey Europe (St. Pölten)
   12.-13.10.2015: EC VSV (Villach)
   14.-15.10.2015: EC-KAC (Klagenfurt)
   26.-27.10.2015: Dornbirner EC (Dornbirn)
   23.-24.11.2015: EC Red Bull Salzburg (Salzburg)
   04.-05.01.2016: HC TWK Innsbruck (Innsbruck)
   18.-19.01.2016: Moser Medical Graz99ers (Graz)
   01.-02.02.2016: EHC LIWEST Linz (Linz)