Verlängerung der Zusammenarbeit

the sportsman media group und der Österreichische Eishockeyverband setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fort: Beide Seiten haben sich vorzeitig auf die Verlängerung des exklusiven Vermarkungsvertrags bis einschließlich der Saison 2018/19 geeinig

Seit November 2010 ist the sportsman media group offizieller Vermarktungspartner des Österreichischen Eishockeyverbandes (ÖEHV) und zeichnet sich für die Vermarktung der Marketing- und Medienrechte (TV/Web/Mobile) verantwortlich. Neben der klassischen Vermarktung (Sponsorenakquise) steht vor allem die nationale und internationale Verbreitung der Medienrechte im Mittelpunkt der langfristigen Kooperation.

The sportsman media group hat in den vergangenen Monaten verschiedene hochklassige Sponsoren für das österreichische Eishockey-Nationalteam gewinnen können. Dazu zählen u.a. die Wiener Städtischen Versicherung, die Vienna Insurance Group, Österreichs führender Sportwettanbieter WETTPUNKT und der Modeausstatter Barutti. Zudem wurden langfristige Verträge mit dem ORF und LAOLA1.tv abgeschlossen. Damit sind in den nächsten drei Jahren die Spiele der österreichischen Nationalmannschaft live auf ORF Sport+ und bei LAOLA1.tv, dem internationalen Sport TV im Internet, zu sehen.

"Der Österreichische Eishockeyverband ist sehr glücklich darüber, dass er den Vertrag mit the sportsman langfristig verlängern konnte. Damit haben wir eine gute Planungssicherheit. Die bisherige Zusammenarbeit war von Vertrauen geprägt und zudem sehr erfolgreich. Davon profitieren sowohl der Eishockeysport in Österreich als auch die Fans. So soll es auch in Zukunft weitergehen", meint ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir den bisher erfolgreichen Weg gemeinsam mit dem ÖEHV weitergehen dürfen und danken für das weitere Vertrauen. Wir haben in den ersten Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit bereits viel erreicht und sind uns sicher, dass noch mehr Potenzial im österreichischen Eishockeysport steckt. Gemeinsam mit dem ÖEHV werden wir den Markenaufbau weiter gestalten und neue Wege in der Vermarktung und Verbreitung der Spiele der Österreichischen Nationalmannschaften gehen", so Karl Wieseneder, Geschäftsführer the sportsman media group.