Nachruf auf Karl Nedwed

Karl Nedwed, der von 2009 bis 2014 Präsident des EC-KAC war und davor als Präsident der Erste Bank Eishockey Liga fungierte, ist 71-jährig verstorben.

Der EC-KAC trauert um seinen langjährigen Präsidenten Karl Nedwed. Wie Österreichs Rekordmeister mitteilt, starb der 71-Jährige am Dienstag nach langer, schwerer Krankheit.

Kommerzialrat Nedwed war seit seinem Geburtsjahr 1943 Mitglied des EC-KAC, er übte das Amt des Präsidenten bei den "Rotjacken" von 2009 bis heuer aus.

Zuvor war er als Präsident der Erste Bank Eishockey Liga tätig und in dieser Funktion maßgeblich für die Weiterentwicklung und Professionalisierung der Liga verantwortlich.

Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten seiner Familie und seinen Angehörigen. ÖEHV Präsident Dr. Dieter Kalt sowie die Mitglieder des Präsidiums und das Team des Österreichischen Eishockeyverbandes werden stets sein ehrendes Andenken bewahren.