SEHV wählte neues Präsidium

Bei der am 13. Jänner in Zell am See abgehaltenen Generalversammlung wurde das bestehende Präsidium des Salzburger Eishockverbandes für die nächsten vier Jahre bestätigt.

Präsident Helmuth Mayer stehen mit Manfred Holzer, Peter Buchmayr und Wolfgang Rud drei erfahrene Vizepräsidenten zur Seite, die den Salzburger Verband beständig in eine noch erfolgreichere Zukunft führen sollen.

Der SEHV ist einer der wenigen Verbände im österreichischen Eishockey, der alle Ligen abdeckt. Die Damen spielen erfolgreich in der Bundesliga, Red Bull Salzburg tritt in fast allen heimischen Ligen mit einem eigenständigen aber zukunftsweisenden Modell an sowie Zell am See ist in Kooperation mit den Salzburgern im Nachwuchsbereich und in der zweiten Liga erfolgreich.

"Mit Anstrengungen aller Beteiligten, ab und zu das Ganze über die Vereinsinteressen zu stellen, sollte es gelingen, die nicht einfache Situation im österreichischen Eishockey zu bewältigen", heißt es in der Pressemitteilung.

Präsident: Helmuth Mayer
Vizepräsident: Manfred Holzer
Vizepräsident: Peter Buchmayr, MBA
Vizepräsident: Wolfgang Rud
Damenreferentin: Dr. Andrea Riedl
Schriftführerin: Claudia Fankhauser
Schiedsrichterobmann: Anton Fersterer