Spieler des Tages: Sandro Seifried

In unserer Serie im Rahmen des IIHF Development Camps im finnischen Trainingszentrum Vierumäki stand dieses Mal Sandro Seifried Rede und Antwort.

Sandro spielt in Team "Green" und teilt das Zimmer mit einem Holländer.

"Es ist sehr interessant und man lernt auch sehr viel Englisch", lässt Sandro keine Zweifel offen, dass hier alles passt und meint weiter: "Es gefällt mir hier sehr gut."

Auf die Frage, was ihn am meisten beeindruckt, antwortet er: "Die vielen neuen Übungen und Trainingsmethoden, die ich hier sehe und die wir machen, taugen mir am besten."

Keine Probleme gibt es mit dem Essen und der Helligkeit in der Nacht. Im Duell der Österreicher behielt er mit einem 5:3-Sieg gegen das Team von Steffan Gaffal noch die Nase vorn.

Im zweiten Spiel seines Teams musste sich Sandros Mannschaft knapp mit 5:4 gegen das Team "Teal" geschlagen geben.

Sandros Vorbild ist Sidney Crosby. Crosby selbst war zwar nicht in Vierumäki, dennoch durchliefen einige junge NHL-Spieler die Schule des Development Camps.

Unter anderem Anze Kopitar (Los Angeles Kings), Kyle Okposo (New York Islanders), Victor Hedman (Tampa Bay Lightning), Jeff Tambellini (Vancouver Canucks) und Jan Mursak (Detroit Red Wings).

Somit ist die Teilnahme bei diesem Camp für Sandro kein schlechtes Omen der meint: "Ich werde diese Woche immer alles geben."