Auszeichnung für Daniel Oberkofler

Das Powerplay-Magazin hat zusammen mit dem Österreichischen Eishockeyverband und LAOLA1.at den beliebtesten österreichischen Eishockeyspieler gewählt. Am 1. März wurde Daniel Oberkofler die Auszeichnung vor seinen eigenen Fans überreicht.

Seit 18. Februar ist die neueste Ausgabe des Powerplay-Magazins im Handel erhältlich. Seit diesem Tag weiß auch Daniel Oberkofler, dass er von den österreichischen Eishockeyfans zum beliebtesten Eishockeyspieler - mit mehr als 10.000 Stimmen Vorsprung - gewählt wurde.

Vor dem ersten Heimspiel in den diesjährigen Playoffs der Erste Bank Eishockey Liga wurde der Stürmer des EHC Liwest Linz vor seinen eigenen Anhängern ausgezeichnet.

Oberkofler erhielt aus den Händen von Peter Schramm, Vizepräsident und Wettspielreferent des Österreichischen Eishockeyverbandes, und Peter Freunschlag, Präsident des EHC Liwest Linz, einen Pokal für den "Most Popular Player 2010" sowie eine Uhr von Jacques Lemans überreicht.

"In Linz habe ich schon eine große Fangemeinde. Ab und zu bin ich auch bei Stammtischen eingeladen. Sicher werden aber auch noch einige Grazer für mich gestimmt haben", erklärte Oberkofler, der in Graz geboren wurde und in der Steiermark auch seine ersten Schritte auf dem Eis absolvierte.

"Daniel ist sehr wichtig für eine Mannschaft. Er sorgt immer für gute Stimmung und Zusammenhalt", meinte Schramm über den Nationalteamspieler.