ÖEHV Hockeycamps starten am Wochenende

Startschuss - die ÖEHV Hockeycamps Eiszeit beginnt am kommenden Wochenende. Dann öffnet der ÖEHV seine Tore, den Beginn macht dabei das Skills- und Torhüter Camp in Zeltweg, im Anschluss folgt Villach. Ende August werden sich knapp 400 Nachwuchscracks de

ÖEHV Hockeycamps – Es geht los! Partnerschaft mit Bauer besiegelt

„Wir freuen uns über den anhaltenden großen Zuspruch und bedanken uns für das Vertrauen, welches uns die Nachwuchscracks und vor allem die Eltern geben. Dieses Vertrauen ist für uns gleichzeitig auch die Motivation, die Programme in den verschiedensten Bereichen auszubauen und uns noch weiter zu verbessern“, so ÖEHV Präsident Dr. Dieter Kalt.

Das Herz: Die ÖEHV Hockeycamps Datenbank

Herzstück der ÖEHV Hockeycamps ist dabei die neu aufbereitete Datenbank mit dem Spieler-Login indem alle Auswertungen gespeichert werden. Leiter der Division Hockeycamps und U16 Nachwuchsreferent Kurt Eschenberger: „Hier haben die Cracks nicht nur die Möglichkeit ihre Tests und Ergebnisse anzusehen und mit dem Durchschnitt zu vergleichen, sie erhalten gleichzeitig auch Trainingsempfehlungen und können sich so, in den verschiedenen Bereichen zusätzlich zum Training bei den Vereinen im Laufe der Saison verbessern“.

Bauer neuer Kooperationspartner

Die Entwicklung, die Stabilität und vor allem die Qualität der ÖEHV Hockeycamps haben die Marke Bauer veranlasst, mit dem ÖEHV für mindestens drei Jahre zusammenzuarbeiten. Sowohl Bauer, als auch der ÖEHV sind bemüht die besten Voraussetzungen für die Spieler, als auch für die Trainer und Betreuer zu schaffen.

So wird es das eine oder andere Überraschungsgeschenk für die Spieler und Gewinner der einzelnen Bewerbe geben. Weiters spielt auch die Einkleidung für die Spieler und den Team Staff im Rahmen der Kooperation eine wesentliche Rolle. Aber auch auf die Wichtigkeit und Funktionalität der Eishockeyausrüstung – dem Werkzeug jedes Eishockeyspielers - wird im Rahmen der Materialkundevorträge hingewiesen.

„Wir freuen uns mit der Firma Bauer einen verlässlichen Partner gefunden zu haben. Entscheidend für die Kooperation war dabei die Qualität mit der wir die Camps durchführen sowie das sportliche Konzept mit den Ideen und Zukunftsvisionen im Hintergrund“, so ÖEHV Sportmanager Harald Springfeld.

IIHF unterstützt den ÖEHV

Das Konzept, die Idee und vor allem der sportliche Wert sind Anlass genug, dass der ÖEHV bei der Durchführung von Seiten des IIHF unterstützt wird. Anlässlich des IIHF Development Camps wurde das ÖEHV Konzept präsentiert und fand großes Lob und Anerkennung.

Dementsprechend sendet der IIHF im Rahmen seines Development Programms auch einen Mentor-Coach, der sowohl den Spielern als auch den Trainern mit Tipps und Tricks zur Seite steht zu den jüngsten Altersgruppen (U11 bis U14) nach Villach.

Impressionen der ÖEHV Hockeycamps gibt es in einem knapp vierminütigen Video unter folgenden Link:

www.youtube.com/watch

ÖEHV Hockeycamps Termine 2010 auf einen Blick:

Skills Camp | C1
Jahrgang 1993-2000
25.07.-31.07.2010, Zeltweg

Torhüter Camp | C2
Jahrgang 1993-2000
27.07.-31.07.2010, Zeltweg

U16/U15 Camp | C3
Jahrgang 1995/96
01.08.-07.08.2010, Zeltweg
 
U14 Camp | C4
Jahrgang 1997
01.08.-07.08.2010, Villach

U13 Camp | C5
Jahrgang 1998
08.08.-14.08.2010, Villach

U12/U11 Camp | C6
Jahrgang 1999/00
15.08.-21.08.2010, Villach
 

Mehr Informationen rund um die Hockeycamps sind auch auf der offiziellen ÖEHV Hockeycamps Website unter www.hockeycamps.at zu finden.