Kometa Cup 2010 beendet

Zum Abschluss des Kometa Cups 2010 zog das Team Austria gegen Hradec Kralove (CZ) mit 3:5 (0:2, 0:2, 3:1) den Kürzeren. Da man das letzte Platzierungsspiel aus zeitlichen Gründen nicht mehr bestreiten konnte, beendete man das Turnier auf Rang 9.

Nachdem man in der Vorrundengruppe den dritten Platz belegt hatte, traf man heute im ersten Platzierungsspiel auf die tschechische Mannschaft von Hradec Kralove. Nach einem klaren Rückstand nach 2 Dritteln bäumte sich die Mannschaft von Trainer Kopeinig zwar nochmals auf, eine totale Wende war aber nicht mehr möglich – Endstand 3:5. Auf ein Antreten im letzten Spiel heute Nachmittag wurde verzichtet, da die Heimreise sonst für die Spieler, vor allem für die Vorarlberger, zu spät gewesen wäre

Trotz des nicht versöhnlichen Endes zog Teammanager Mag. Wolfgang Ebner positive Turnierbilanz: „Es war wirklich ein hochklassige Turnier auf hohem Niveau, bei dem alle Teams fast gleich stark waren. Nächstes Jahr werden wir wieder dabei sein.“

Nächste Highlights stehen vor der Tür

Die nächsten Aufgaben des U13 Jahrganges stehen vor der Tür. Im Oktober in Budapest und im Dezember in Prag gibt es zwei weitere Turniere. Diese stellen gleichzeitig die Vorbereitung und die Generalprobe für das absolute Saisonhighlight dar – das Knabenturnier in Quebec im Februar 2011. „Zu 99% wird bei diesen zwei Turnieren bereits der Kader für Quebec zum Einsatz kommen“, erklärt Mag. Ebner, der bei einem Ausblick auf das weltweit größte Eishockey-Nachwuchsturnier ins Schwärmen gerät. „Es ist das Highlight aller Eishockeyspieler. In Quebec spielen wir vor bis zu 15.0000 Zuschauern.“

28.08.2010 Austria Select 98 – Hradec Kralove (CZ)    3:5 (2:0, 2:0, 1:3)
Tore Austria Select 98: Witting, Klöckl (2)

Kometa Cup 2010 – Jahrgang U13
Ergebnisse:
28.08.2010 Austria Select 98 – Presov (CZ) 5:4 (2:2, 0:2, 3:0)

Winkler, Schader, Hössl, Raschun (2)

28.08.2010 Austria Select 98 – Mlada Boleslav (CZ)     4:5 (0:0,.2,0 4:3 )
Tore Austria Select 98: Raschun, Obersteiner (3)

27.08.2010 Austria Select 98 – HC 48er Tigers    4:3 (0:1, 1:1, 3:1)
Tore Austria Select 98: Winkler, Obersteiner (2), Raschun

27.08.2010 Austria Select 98 - Kometa Brünn (CZ)
Tore Austria Select 98: Thalhammer (2), Schurian, Raschun

Teilnehmer:

Austrian Selects  98
Junior Capitals 
HC 48er Tigers 
Wings 49  (CZ)
Vysocina Selects (Cz)
Hradec Kralove (CZ)
Mlada Boleslav (CZ)
Sparta Prag (CZ)
Kometa Brno (CZ)
Zlin (CZ)
Dukla Trencin  (SVK)
Zvolen  (SVK)
Presov  (SVK)
Kosice  (SVK)
Lokomotiva Jaroslavl  (RUS)

Kader Austria Select 98:
Tor:
Miklau  Maximilian, Kocheim  Marc

Abwehr:
Krobath  Daniel, Klöckl  Julian, Pilgram  Gregor, Riedl Dominic, Schurian  Philipp, Färber  Lukas

Sturm:
Knapp  Robin, Neurauter  Nico, Obersteiner  Daniel, Winkler  Thomas, Raschun  Mario, Vojta  Daniel, Witting  Samuel, Schader  Philipp, Thalhammer  Dominic, Hössl  Stefan, Rieger  Raphael
Schwab  Andreas, Martini Luca

Teammanager: Mag. Wolfgang Ebner und DI Ernst Gross
Coach: Kopeinig Jörg
Assistant Coach: Michael Güntner