Hohe Auszeichnung für Präsident Dr. Kalt

Seitens der Stadt Klagenfurt erhielt am Donnerstag ÖEHV-Präsident Dr. Dieter Kalt aus den Händen von Bürgermeister Christian Scheider die "Goldene Medaille der Landeshauptstadt".

Mit dieser hohen Auszeichnung würdigte Bürgermeister Scheider in seiner Laudatio die erfolgreiche Tätigkeit von Dr. Kalt als Spieler, Trainer und ehrenamtlicher Funktionär des österreichischen Eishockeyverbandes, der BSO und des ÖOC.

Besonders betont wurde die Vorbildwirkung des Ausgezeichneten für die Jugend. Der Stellenwert des Sports in unserer Gesellschaft hat durch die Tätigkeit des Geehrten viele positive Impulse erhalten. Neben der Familie und seinem Beruf ist der Sport ein wichtiger Teil seines Lebens.

"Ein Mann, der für den Sport lebt und immer mit Herz und Kompetenz dabei ist", betonte Bürgermeister Scheider, der mit Dr. Kalt auch noch einen Eintrag ins "Goldene Buch" vornahm.