Camps erfolgreich gestartet

Der Winter hat begonnen und der Österreichische Eishockeyverband hat in Zeltweg seine Zelte aufgeschlagen. Die Hockeycamps sind eröffnet: Den Anfang machen dabei die Spezialprogramme für Torhüter und das Skills Camp.

Knapp 300 junge Nachwuchscracks strömen auch diesen Sommer zu den ÖEHV Hockeycamps um sich individuell zu verbessern. Betreut von über 40 Trainer und Betreuern werden sich die Nachwuchshoffnungen gezielt auf den Winter vorbereiten und das Beste dabei geben.

Mit dem Schwerpunkt der Eishockeygrundschule, jedoch gezielt auf die Bedürfnisse jedes einzelnen abgestimmt geht es für 55 Nachwuchscracks früh morgens bereits los. Die Powerskating-Einheiten von Powerskating-Profi Toni Walch finden dabei großen Anklang und sind in weiterer Folge die Grundlage für das Techniktraining.

Das Programm umfasst neben den beiden Eistrainingseinheiten, zwei Trockentrainingseinheiten und eine Theorieeinheit auch eine spezielle Videoanalyse, wo individuelle Stärken und Schwächen besprochen werden.