"Matchpucks" für Bern

Der SC Bern steht kurz vor dem Gewinn der Schweizer Nationalliga A. Die Berner gewannen Spiel vier gegen den HC Lugano nach einer langen Verlängerung.

Der SC Bern holte sich am Samstagabend Spiel vier der Schweizer Nationalliga A gegen den HC Lugano mit Österreichs Verteidiger Stefan Ulmer mit 2:1 nach Verlängerung und ging damit in der "Best-of-Seven"-Serie mit 3:1 in Führung.

Cory Conacher erlöste die Berner mit seinem Powerplay-Treffer in der 77. Minute.

Damit hat der SC Bern bereits am Dienstag auswärts in Lugano den ersten "Matchpuck".