Obrist wechselt nach Kloten

Der österreichische Stürmer Patrick Obrist wechselt innerhalb der ersten Schweizer Liga von Absteiger Rapperswil zu Kloten.

Der österreichische Stürmer Patrick Obrist wechselt in der ersten Schweizer Liga von Absteiger Rapperswil-Jona zu den Kloten Flyers. Bei Rapperswil erzielte Obrist in 36 Spielen vier Treffer.

Der 22-Jährige unterschreibt einen Einjahresvertrag. Der Center stand auch kurz im Gespräch vor einem Transfer in die Erste Bank Eishockey Liga. Der gebürtige Dornbirner wechselte 2014 in die Schweizer Liga.

Obrist verfügt über eine Schweizer Lizenz und wird somit nicht als Legionär gewertet.