Obrist im Cup-Halbfinale

Patrick Obrist steht mit seinen Kloten Flyers im Halbfinale des Schweizer Cups. Im Viertelfinale gab es einen knappen Sieg nach Penaltyschießen beim EHC Biel.

Erfolgserlebnis für Patrick Obrist im Schweizer Cup: Der Stürmer gewann mit den Kloten Flyers das Viertelfinale beim EHC Biel (ohne Raphael Herburger) denkbar knapp.

Nach Toren von Steiner (6.) und Ehrensperger (28.) bzw. Sheppard (7.) und Praplan (51.) entschied das Penaltyschießen über den Aufstieg unter die letzten Vier. Kolarik und Liniger trafen für Kloten, bei Biel war im Shootout kein Spieler gegen Torhüter Martin Gerber erfolgreich.

Damit stehen die Kloten Flyers nach dem 3:2-Sieg ebenso wie der HC Lausanne (3:2 nach Penaltyschießen gegen Rapperswil-Jona) im Halbfinale des Schweizer Cups.