Ex-KAC-Coach in die Schweiz

Der vom EC-KAC im Dezember entlassene Head Coach Christian Weber wechselt zurück in die Schweiz, wo er den Zweitligisten HC Thurgau übernimmt.

Christian Weber wird künftig wieder in seiner Heimat tätig sein.

Der 49-Jährige, der im Dezember beim EC-KAC entlassen wurde, wird den Schweizer Zweitligisten HC Thurgau übernehmen. Weber unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

Seinen Kontakt zu Österreich wird er allerdings nicht verlieren, da er Assistent von ÖEHV-Teamchef Manny Viveiros ist.

Thurgau liegt in der Nationalliga B abgeschlagen mit nur 26 Punkten aus 49 Partien auf dem zehnten und somit vorletzten Platz.