Setzinger leitet die Wende ein

Die Legionäre Oliver Setzinger und Martin Ulmer haben allen Grund zur Freude. Beide scoren in der Schweizer NLB und tragen zum Sieg ihrer Mannschaft bei.

Stürmer Oliver Setzinger gewinnt in der zweiten Schweizer Eishockeyliga NLB mit HC Lausanne auswärts beim HC Thurgau mit 5:4.

Die Franko-Schweizer liegen bereits mit 1:4 im Rückstand, ehe Setzinger und Co. im letzten Abschnitt das Spiel noch drehen. Der Wiener bereitet die Treffer zum 2:4 und 3:4 mustergültig vor.

Ligakonkurrent Martin Ulmer gewinnt mit HC Red Ice Martigny beim EHC Visp nach 0:2-Rückstand noch 4:2. Der Vorarlberger erzielt in der 46. Minute den Ausgleichstreffer.