Saisonende für Oliver Setzinger

Oliver Setzinger erlitt im Spiel seines HC Lausanne gegen Red Ice Martigny einen Kreuzbandriss. Er fällt mindestens vier Monate aus.

Schockmeldung für Legionär Oliver Setzinger!

Der 29-jährige zog sich im Spiel des HC Lausanne bei Red Ice Martigny einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu und fällt damit für den Rest der Saison aus.

Auch sein Comeback im OEHV-Team findet damit ein jähes Ende, droht doch, nach der notwendigen Operation, mindestens eine Pause von vier Monaten.

Bei Lausanne kam Setzinger in dieser Spielzeit auf 50 Scorerpunkte in 33 Einsätzen und ist damit Dritterbester der Nationalliga B.