Setzinger bleibt Lausanne treu

Nationalteamstürmer Oliver Setzinger hat seinen Vertrag beim Schweizer Zweitligisten HC Lausanne bis zum Ende der Saison 2013/2014 verlängert.

Oliver Setzinger wird auch in den nächsten drei Jahren seiner Wahlheimat Schweiz treu bleiben.

Der Niederösterreicher, der seit 2008 im Land der Eidgenossen auf Torjagd geht, verlängert seinen Vertrag beim Zweitligisten HC Lausanne bis zum Ende der Saison 2013/2014.

Der Stürmer kam 2010 von Davos nach Lausanne und konnte durchaus überzeugen. Setzinger absolvierte in der laufenden Saison 37 Spiele für den Klub aus der französischen Schweiz und markierte 54 Scorerpunkte.