Turniersieg in Slowenien

Die österreichische U15-Nationalmannschaft holte beim Vier-Nationen-Turnier in Slowenien mit einem Kantersieg den ersten Platz.

U18-Team Herren

Nach der A-Nationalmannschaft beim Österreich Cup 2020 powered by G&K Reisen schaffte auch die U15-Nationalmannschaft beim Vier-Nationen-Turnier in Slowenien den großen Erfolg. Mit einem 8:1-Kantersieg im abschließenden Spiel gegen den Gastgeber in Kranj schnappten sich die Österreicher noch den ersten Platz. "Nach einem schwachen Beginn haben die Spieler gute Entscheidungen getroffen und einen verdienten Turniersieg geholt", sagten die Trainer Florian Mühlstein und Benedikt Schennach.

Für die U19-Nationalmannschaft gab es auch im dritten Spiel beim Vier-Nationen-Turnier in Norwegen nichts zu holen. Gegen Ungarn unterlagen die Österreicher mit 1:4. "Wir hatten gute Torchancen, aber nicht getroffen. Die Spieler haben gut gekämpft, aber es hat nicht gereicht", analysierte Trainer Philipp Pinter.

Beim Heimturnier in St. Pölten trat die U18-Nationalmannschaft auch gegen Lettland beherzt auf, musste sich schlussendlich aber mit 3:6 geschlagen geben. Nach einem schwachen Start und einem 0:4-Rückstand konnten die Österreicher das von vielen Strafen geprägte Spiel offen halten. "Wir haben gegen gute Gegner gute Spiele gemacht. Wir haben gesehen, dass die anderen Nationen nicht viel besser sind als wir", sagte Trainer Roger Öhman.

U19-Nationalmannschaft
03. - 09.02.2020: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Gjovik/Norwegen
Teilnehmer: Österreich, Ungarn, Frankreich, Norwegen

06.02.2020, 19:30 Uhr: Norwegen - Österreich 2:1 (0:0,0:1,2:0)
Tore: Lökkeberg (55.), Fredriksen (58.) bzw. Schönett (28.)
Strafminuten: 14 bzw. 10

07.02.2020, 16:00 Uhr: Frankreich - Österreich 3:2 (0:0,1:1,2:1)
Tore: Thonnessen (33.), Cirgues (51./PP), Cantagallo (57.) bzw. Matscheko (27.), Kuprian (45.)
Strafminuten: 8 bzw. 12

08.02.2020, 12:00 Uhr: Österreich - Ungarn 1:4 (1:2,0:1,0:1)
Tore: Krainz (9./PP) bzw. Bogesic (15.), Konya (19./PP), Komaromy (40./PP), Kozma (58./Penalty)
Strafminuten: 16 bzw. 10

U18-Nationalmannschaft
03. - 09.02.2020: St. Pölten Cup
Ort: St. Pölten
Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Dänemark, Lettland

06.02.2020, 19:30 Uhr: Österreich - Norwegen 2:3 n.V. (0:0,1:0,1:2)
Tore: Wallner (33., 42./PP) bzw. Granath (54.), Engebraten (60.), Trygg (62.)
Strafminuten: 4 bzw. 6

07.02.2020, 19:30 Uhr: Dänemark - Österreich 0:3 (0:1,0:1,0:1)
Tore: Maier (7., 36.), Wallner (58./EN)
Strafminuten: 20 bzw. 12

08.02.2020, 13:00 Uhr: Österreich - Lettland 3:6 (1:4,1:0,1:2)
Tore: Böhm (16./PP, 52./PP), Maier (21.) bzw. Tuzilkins (3.), Bergmanis (5.), Hodass (12./PP), Zile (13./PP), Tretjakovs (43.), Silkalns (54.)
Strafminuten: 60 bzw. 72

U15-Nationalmannschaft
04. - 08.02.2020: Vier-Nationen-Turnier
Ort: Kranj/Slowenien
Teilnehmer: Österreich, Italien, Slowenien, Ungarn

06.02.2020, 18:00 Uhr: Österreich - Ungarn 4:0 (2:0,1:0,1:0)
Tore: Rebernig (4., 44./PP), Sandholzer (11./PP), Lamereiner (36.)
Strafminuten: 16 bzw. 14

07.02.2020, 15:00 Uhr: Italien - Österreich 3:2 (0:0,2:0,1:2)
Tore: Mantinger (32., 34./PP), Remolato (53./PP) bzw. Rupnik (51.), Lam (59./PP)
Strafminuten:10 bzw. 8

08.02.2020, 13:00 Uhr: Österreich - Slowenien 8:1 (2:0,2:0,4:1)
Tore: Rupnik (7.), Lanzinger (8.), Schwarz (26.), Roskaric (39./PP, 42.), Sandholzer (43., 50.), Valentan (43.) bzw. Sitar (44.)
Strafminuten: 18 bzw. 44