Zum Abschluss ein Sieg

Die österreichische U16-Nationalmannschaft beendete das Heimturnier in Zell am See mit einem Prestigeerfolg. Für die U20-Auswahl gab es in Schweden die dritte Niederlage.

U16 Vier-Nationen-Turnier

Der Abschluss des Vier-Nationen-Turniers in Zell am See verlief für die österreichische U16-Nationalmannschaft nach Maß. Im Nachbarschaftsduell mit Deutschtland holte das Team von Trainer Dieter Werfring einen verdienten 5:2-Sieg.

Mit drei Toren wurde Marco Kapser zum Spieler des Tages. Mit diesem einem Sieg zum Abschluss beendete die Österreicher dieses Turnier punktgleich mit Deutschland und der Schweiz. Überlegener Turniersieger wurde Weißrussland, das alle drei Partien gewinnen konnte. "Wir haben druckvolles Eishockey gespielt und defensiv sehr gut agiert", freute sich Werfring. "Im Vergleich zu den anderen Spielen haben wir gegen Deutschland viel mehr Schüsse auf das Tor gebracht. Für uns war es ein sehr gutes Turnier."

Bei der U20 Super Challenge in Schweden setzte es hingegen die dritte Niederlage für die österreichische U20-Asuwahl. Gegen den HK Riga verloren die Österreicher mit 1:3, den Ehrentreffer erzielte Martin Urbanek im Schlussdrittel. Damit geht es am Wochenende um die Platzierungen fünf bis acht bei diesem Turnier.

1. IIHF Break 2019/20

U16-Trainer Dieter Werfring beim Spiel gegen die Schweiz.

U16-Trainer Dieter Werfring beim Spiel gegen die Schweiz.

19. - 26.08.2019: U20 Super Challenge
Ort: Karlstad/Schweden
Teilnehmer: Österreich, Norwegen, Frankreich, Ungarn, Färjestad BK, Leksands IF, Växjö Lakers, HC Riga

21.08.2019, 19:30 Uhr: Färjestad BK - Österreich 7:3 (4:0,1:2,2:1)
Tore: Kyrk (4., 12.), Sandberg (8., 19.), Lindström (28., 53.), Nilsson (43.) bzw. Pauschenwein (23.), Sivec (40.), Urbanek (49./PP)
Strafminuten: 12 bzw. 10

22.08.2019, 15:45 Uhr: Österreich - Norwegen 3:4 n.V. (2:1,1:0,0:2)
Tore: Böhm (1.), Preiser (7.), Schmid (29.) bzw. Mikkelsen (8.), Hermansson (45.), Hansen (59./PP), Spaberg (63.)
Strafminuten: 4 bzw. 8

23.08.2019, 16:00 Uhr: HK Riga - Österreich 3:1 (1:0,1:0,1:1)
Tore: Galimovs (1.), Bucenieks (22.), Bergmanis (45.) bzw. Urbanek (47./PP)
Strafminuten: 8 bzw. 43

24.08.2019, TBA: Platzierungsspiel
25.08.2019, TBA: Platzierungsspiel

20. - 24.08.2019: U16 Vier-Nationen-Turnier
Ort: Zell am See
Teilnehmer: Österreich, Deutschland, Schweiz, Weißrussland

21.08.2019, 13:45 Uhr: Österreich - Weißrussland 1:4 (1:2,0:1,0:1)
Tore: Kasper (19.) bzw. Lashko (5.), Hlinski (17.), Bourash (31.), Tishkevich (50.)
Strafminuten: je 4

22.08.2019, 16:45 Uhr: Schweiz - Österreich 5:1 (1:0,2:1,2:0)
Tore: Szczepaniec (8., 34.), Namalgue (34./PP), Bichsel (53.), Taibel (57.) bzw. Paule (36.)
Strafminuten: 2 bzw. 4

23.08.2019, 13:00 Uhr: Österreich - Deutschland 5:2 (2:0,2:0,1:2)
Tore: Kasper (7., 32., 36.), Cernik (16.), Rohrer (56.) bzw. Lutz (42.), Assavolyuk (47.)
Strafminuten:10 bzw. 18