Sieg gegen Polen

U20 Nationalteam schlägt Polen mit 5:2.

Seit Sonntag befindet sich die österreichische U20 Eishockey-Nationalmannschaft in Wien zur Vorbereitung auf die anstehende IIHF U20 Weltmeisterschaft der Division I Gruppe A, die am Sonntag in Frankreich eröffnet wird. Mit einem Erfolgserlebnis startete die österreichische U20-Nationalmannschaft in die letzte Phase der Vorbereitung auf diese Titelkämpfe.

Das Team von Head Coach Alexander Mellitzer absolvierte am Dienstagnachmittag das erste von zwei Vorbereitungsspielen gegen Polen. Österreich hatte im ersten Drittel der Partie etwas Probleme, feierte aber am Ende einen verdienten 5:2-Sieg.

 

 

Copyright: Andreas Robanser

Copyright: Andreas Robanser

"Im ersten Drittel haben wir mit wenig Körper gespielt und wenig dagegen gehalten, das hat Polen gut genutzt. Ab dem 2. Drittel ging ein Ruck durchs Team und wir haben dem Gegner kaum Luft gelassen. Im Powerplay läuft die Scheibe schon gut, aber morgen muss die Chancenverwertung besser werden", resümmiert Teamchef Alexander Mellitzer mit Blick auf das zweite Testspiel. 

Polen ging kurz vor Ende des Startdrittels mit 1:0 in Führung, ab dem Mitteldrittel bestimmte aber Österreich die Partie und stellte innerhalb von vier Minuten auf 3:1. Die Treffer erzielten Yannic Pilloni (26., 28.) und Marco Rossi (30.). Nach dem polnischen Anschlusstreffer stellte wieder Marco Rossi (40.) den alten 2-Tore.Vorsprung wieder her.  Kurz nach Beginn des Schlussdrittels erhöhte Benjamin Baumgartner (42.) auf 5:2.

"Ich bin zufrieden, das war ein erster guter Auftritt unseres Teams. Wir haben wie erwartet eine technisch und läuferisch talentierte Mannschaft, alle vier Linien sind in der Lage Torchancen zu kreieren. Unser Powerplay und unser Torhüter haben mir heute gut gefallen", zeigt sich auch Sportdirektor Roger Bader vom ersten Auftritt der U20 angetan.

U20-Nationalmannschaft
03.-06.12.2017: Vorbereitung auf die IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A
Ort: Wien
05.12.2017, 16:30 Uhr: Österreich –Polen 5:2 (0:1,3:1,1:0)
Tore: Pilloni (26./PP, 28.), Rossi (30./PP2, 40.), Baumgartner (42.) bzw. Lyszczarczyk (20., 33.) Strafminuten: 8 bzw. 16

06.12.2017, 14:30 Uhr: Österreich –Polen

10.-18.12.2016: IIHF Weltmeisterschaft Division I Gruppe A
Ort: Courchevel & Meribel/Frankreich
Teilnehmer: Österreich, Lettland, Deutschland,  Frankreich, Kasachstan, Ungarn 
10.12.2017, 18:00 Uhr: Österreich - Frankreich 
12.12.2017, 19:00 Uhr: Deutschland - Österreich 
13.12.2017, 19:00 Uhr: Lettland - Österreich 
15.12.2017, 19:00 Uhr: Kasachstan - Österreich  
16.12.2017, 16:00 Uhr: Österreich - Ungarn

U20 Team Austria Kader
Kader U20_WM Vorbereitung